Englisch | Kontakt | Impressum
CoverForm®
Maschine und Verfahren
Materialien und Eigenschaften
Vorteile und Support
Pressemitteilungen

Die Maschine und das Verfahren

Eine von KraussMaffei speziell entwickelte Kleinmengendosierung bringt in einer Spritzgießmaschine auf CX-Basis das flüssige Mehrkomponenten-Reaktivsystem in die Kavität ein. Beim anschließenden Prägeschritt wird die Beschichtung gleichmäßig auf der Oberfläche des Formteils verteilt. Möglich sind dabei Deckschichten mit einer Dicke von weniger als 50 µm.

Die Maschinen der CX-Baureihe sind reinraumtauglich, eine angepasste Reinraum-Ausstattung sorgt im Prozess für einen staub­freien Produktraum. Die Verunreinigung der Bauteile ist damit ausgeschlossen. Die Beschichtung härtet im Werkzeug so weit aus, dass sich das Bauteil problemlos entformen lässt. Nach der Entnahme des Bauteils wird die Aushärtung der Kratzfestbeschichtung mittels UV-Strahlung abgeschlossen.

Artikel
"Kratzfest und entspiegelt"

Kunststoffe, Ausgabe 3/2013
Artikel downloaden

Artikel
"Kratzfest in einem Schritt"

KUNSTSTOFFE, Ausgabe 1/2010
Artikel downloaden

Weitere Informationen zur innovativen Systemlösung CoverForm® erhalten Sie unter
info@coverform.com